HISDoC Gruppenfoto Sylt

Das innovative Konzept und der unmittelbare Bezug zur Praxis waren ausschlaggebend bei der Auswahl des ersten Förderprojektes von Fujitsu NEXT e.V. Bereits am Tag der Gründung des Wissenschaftlichen Beirates entschieden sich Vereinsvorstand und Wisssenschaftlicher Beirat nach kurzer Abstimmung dafür, das Hamburg IS Doctoral Consortium (HISDoC), so lautet die offizielle Bezeichnung des Projektes, als Sponsor zu unterstützen.

Worum geht es bei dem Projekt?

Eine internationale Gruppe von Doktoranden fuhr Mitte September 2011 von Hamburg aus gemeinsam mit dem Zug nach Sylt. Im Zug wurden von den Studenten Ideen entwickelt, welche Beiträge die wissenschaftliche Forschung zur Nachhaltigkeit in der IT leisten kann. Aus diesen Ideen wurden in den darauffolgenden Tagen auf der Insel Sylt konkrete Vorschläge formuliert. Zum Abschluss der Reise nutzten die Doktoranden auf der IFIP WG8.6 Working Conference in Hamburg (22.-24.09.2011) die Gelegenheit, ihre Vorschläge mit Vertretern aus der Praxis intensiv zu diskutieren.

Über dieses Projekte wurde ein Filmreport erstellt.

Die Vorstellung der Ideen wurde ebenfalls im Video festgehalten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf den Internetseiten der Universität Hamburg unter
http://agis-www.informatik.uni-hamburg.de/itmc/aktuelles/hisdoc2011/

Nächste Termine

25 Sep 2017 - 26 Sep 2017
AK Servermanagement in Berlin
05 Dez 2017 - 06 Dez 2017
AK DBDC in München

Go to top